Das bin ich:


Mag. Markus Kinzlbauer BEd 

 

Ausbildungen

  • Studium der Sportwissenschaften in Wien
  • staatlich geprüfter Instruktor für Ausdauersport und Leichtathletik
  • zertifizierter Sling Training-Therapeut
  • zertifizierter Kinesio-Taping Therapeut
  • UEFA-B-Lizenz Fußball
  • Studium der Genetik/Mikrobiologie (n.a.)
  • geprüfter Englisch- und Sportlehrer
  • div. Fortbildungen im Bereich functional/medical training

 

Berufliche Stationen

  • Lehrbeauftragter der Berufsschule 1 Linz für Fitnessbetreuer (aktuell)
  • Leistungsdiagnostiker und Personal Trainer in eigener Praxis (aktuell)
  • Referent Vitalakademie (Personal Fitness) (aktuell)
  • Institut für Gesundheits- und Leistungssport Schärding (2008-2013)
  • Studienassistent Universität Wien, Bereich Sport- und Leistungsphysiologie (2007-2011)
  • Medizinische Trainingstherapie (2004-2007)
Sportliche Erfahrungen
  • Wettkampfsport
    • Triathlon (Langdistanz, Mitteldistanz, Olymp. Distanz, Sprintdistanz)
    • Straßenrad (12h)
    • Marathon, Halbmarathon
    • Basketball
    • Fußball
    • Tennis
  • Freizeitsport
    • Bergsport (Skitouren, Sportklettern, Klettersteig)
    • Golf
    • Fitness-/Krafttraining
    • Wildwasser-Kajak
    • Tauchen

Trainer-Erfahrung

  • seit über 10 Jahren Personal Training
  • Muskel-/Gelenk-/Wirbelsäulenprobleme
  • Leistungsdiagnostik, Leistungssteigerung
  • Muskelaufbau
  • Golf (Semi-Pro)
  • Triathlon (Pro)
  • Straßenradfahrer (Semi-Pro)
  • Ultracycling (Profi - mehrfacher Sieger RAAM, mehrfache Weltrekorde, Sieger RAA, DOS RAS,...)
  • Handbike (Gold und Silber Paralympics London, Silber Paralympics Rio, in Vorbereitung auf Tokio)
  • Fußball (Jugendleistungsmannschaften Bundesliga)

 

Publikationen

  • Faszination RAAM - Der Österreicher Christoph Strasser gewinnt das härteste Radrennen der Welt. (Österreichisches Journal für Sportmedizin, 2012)
  • Cell-free plasma DNA and purine nucleotide degradation markers following weightlifting exercise. (European Journal of Applied Physiology, 110(4), 2010)
  • Co-Autor im Fachbuch "Ergometrie - Belastungsuntersuchungen in Theorie und Praxis", Löllgen. (Springer Verlag, 2010)
  • Myokardiale Belastungen im Kraftsport. (VDM Verlag, 2010)
  • Therapeutic use of growth factors in the musculoskeletal system in sports-related injuries. (The Journal of Sports Medicine and Physical Fitness (49(4), 2009)
  • Effects of a single session of resistance training on specific cardiac and oxidative stress markers. (Journal of Sports Science and Medicine, 2009)

 

Wie bin ich hierhergekommen?

Aus dem Leistungssport Basketball kommend, bin ich zur Sportwissenschaft gelangt und habe seit dem meinen sportlichen Horizont in vielen Sportarten und -bereichen erweitert. Fasziniert von den körperlichen Abläufen habe ich bald das Zusatzstudium Genetik/Mikrobiologie hinzugenommen, um die biochemischen, körperlichen Mechanismen bei sowohl Bewegung, aber auch Ernährung besser verstehen zu können. Seit dem arbeite ich und bilde ich mich fort in den Bereichen Leistungsport, Fitnesstraining, therapeutisches Training und Ernährung, um Training optimal und ökonomisch auf verschiedenste Ziele und Leistungsanforderungen planen zu können. Was mich fasziniert sind die ständig neuen Erkenntnisse, Erfahrungen und/oder Belege diverser Trainingsmethoden. Für mich ist die Trainingslehre die spannendste und faszinierendste Schnittmenge verschiedenster Wissenschaften.

 

Mein Anliegen ist es, auch Personen, die mit (Fitness-)Training noch keine/wenig Erfahrung haben, zum richtigen Training zu bringen, denn für jede/n gibt es das richtige Training und wir werden nur so alt wie unsere Gefäße, daher gilt es frühestmöglich zu beginnen!